Startseite
    Eva
    Kim
    Linh
    Saskia
  Über...
  Archiv
  Aufenthaltsorte
  Bilder
  Neuigkeiten
  Treffen
  Zuhause!!!!
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Alberts Seite
   Alex in Columbien
   Corinna in Bolivien
   Hannah in Amerika
   Kims FH
   London
   Rouven in Israel
   Sarah Schober in Madrid
   Sebi Faber Fotopage
   Stefan Hantl
   Stufenpage Abi 06
   Thomas M Fotopage
   Vanessa D. in Honduras



http://myblog.de/wir4maedels

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eva

Guckuck!

 Ja, wollte auch mal ueber meine letzten zwei wochen berichten - ist naemlich so einiges passiert...

letzte woche war ja sven bei mir (endlich, nach zwei monaten haben wir uns wieder gesehen! *g). ich hab ihm glaube ich ganz london im schnelldurchgang gezeigt und das, obwohl er eigentlich gar net so an der stadt interessiert war.. aber sightseeing muss halt nunmal sein, oder? waren am buckingham palace, am tower und der tower bridge, bei den houses of parliament mit big ben, in der westminster abbey, st. pauls und noch vieles mehr. aber am meisten haben wir natuerlich unsere gemeinsame zeit genossen... am sonntag warn wir dann noch in chinatown essen, wirklich lecker!!! *g* meine familie hat sven nun auch mal kennengelernt und ich muss sagen, dass er sich ganz gut geschlagen hat! "meine" eltern waren jedenfalls begeistert...

jetzt am wochenende kommt schon wieder neuer besuch: meine kleine-grosse schwester. bin mal gespannt, was wir alles unternehmen koennen. leider ist die mutter (die englische) auf einer tagung in afrika. auf gut deutsch heisst das, dass der vater mit den beiden jungs allein sein wird und dann natuerlich hilfe braucht. dementsprechend muss ich auch an meinem geburtstag abends kochen und auch am samstag ein paar stunden zu hause sein. aber wir haben ja noch den ganzen restlichen tag!

am samstag war ich mit emilie in camden town auf einem riesigen markt. es war echt amazing! es gab alles, was man sich nur so vorstellen konnte - schmuck, klamotten, moebel, taschen und natuerlich ganz viel krimskrams. ich muss auf jeden fall nochmal dorthin - ich hab so nen grossen markt noch nie gesehen. allerdings sind auch die menschenmassen riesig. man schiebt sich eher durch die staende als dass man gemuetlich gucken kann. tja, alles hat eben seine vor- und nachteile!

hab euch lieb!

Eva

wir4maedels am 7.11.06 13:57


Halloele!

Habs endlich mal wieder geschafft, was neues zu berichten...

Ich war ja am sonntag in brighton - eine kleine stadt an der suedkueste englands. eigentlich ist es ein ganz schnuckeliges staedtchen mit vielen laeden und kleinen gaesschen und ich glaube bei sonnenschein haette man das auch alles geniessen koennen. allerdings hatten wir halt mal wieder pech (ist doch immer so, wenn ich dabei bin...) jedenfalls hat es den ganzen tag geregnet und wir sind pitschepatschenass geworden...uns war schweinekalt, aber nach ner heissen schokolade gings dann schon wieder. wir sind dann noch mit dem bus an der kueste entlang gefahren. ist echt einmalig diese landschft!!! vor allem die kalkklippen sind voll schoen... auf jeden fall hat sich der ausflug trotz wetter gelohnt.

ausserdem hab ich ueber die organisation noch ganz viele leute kennengelernt. hauptsaechlich aupairs, aber echt nette leute! im november moechte ich mit der organisation noch nach stonehenge fahren, das interessiert mich wahnisinnig!!!

ich hoff es geht euch allen gut!!!

ich vermiss euch alle schrecklich!

eva

wir4maedels am 24.10.06 14:07


mein tagesablauf

hallo ihr drei!

mittlerweile weiss ich sogar ueber meinen tagesablauf bescheid. ich muss jeden morgen um halb sieben aufstehen. dann geh ich runter in die kueche um den jungs das fruehstueck zu richten. sie bekommen jeden morgen etwas obst, eine scheibe toast und etwas meusli. (ganz schoen langweilig, wenn man das immer hat, aber gut...) dann fruehstuecken wir meist zusammen - gut, die jungs lesen nebenher. nachher muss ich wieder abspuelen, den jungs noch beim fertigmachen helfen und dann ,wenn sie weg sind noch die betten machen und ein bisschen aufraeumen.

die eigentliche arbeit faengt erst abends an. ich soiele was mit ihnen und muss dann madeleine kochen helfen, wobei ich hier meist nur den salat mache. dann wieder tisch decken und zusammen abend essen. danach muss ich die ganze kueche sauber machen und wieder abraeumen. die jungs werden dann geduscht und duerfen noch ein bisschen spielen. um 8 muessen sie dann ins bett und ich hab wieder frei. das beste ist eigentlich, dass ich die wochenenden meist frei habe. am samstag musste ich zwar babaysitten, aber das scheint doch nicht so oft vorzukommen!

ich hab also genug zeit um mir die stadt am wochenende richtig genau anzuschauen! :-)

bis bald!!!

Eva

wir4maedels am 7.9.06 15:34


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung